[zurück] | blättern | [weiter]


Ein Flug vom Dach

Ein Flug vom Dach
meiner Welt, ein Umhang
als ein Federkleid,
ich stoße mich ab
von verdreckten Ziegeln,
um nüchtern festzustellen,
Fantasie allein reicht nicht,
um meine Physis zu beflügeln.

Marcus [Nickel]


[zurück] | blättern | [weiter]

startseite | litera[r]t | autor*innen | archiv | impressum